Kategorie: Spanisch

Grundschüler besuchen das Gymnasium Anna-Sophianeum

Am 26. April 2019 fand am Gymnasium Anna-Sophianeum der alljährige Schnuppertag für die Grundschülerinnen und –schülern der vierten Klasse statt. Begrüßt wurden unsere kleinen Gäste durch die Bläserklassen 5bl und 6bl unter der Leitung von Herrn Gerlach. Wer im Anschluss musikalische Luft schnuppern wollte, konnte im Instrumentenkarussell sein musikalisches Talent an verschiedenen Instrumenten unter Beweis stellen. Neben Sprachkursen wie Latein, Französisch und Spanisch kamen auch kleine Abenteurer auf ihre Kosten. Selbst gebastelte Raketen wurden auf ihre Flugtauglichkeit hin untersucht, Münzen wurden vergoldet, Schätze gesucht und Monster gejagt. In unserer Sporthalle konnten die Kinder die Trendsportart  Parcours ausprobieren und lernten, wie man schnell und geschickt Hindernisse überwindet.

Während die Kinder in den Pausen unser großzügiges Außengelände erkundeten, wurden von den Schülern des elften Jahrgangs Schulführungen für die Eltern angeboten. Insgesamt kamen der Einladung 139 Grundschülerinnen und –schüler nach, die die Gelegenheit nutzten, um das Gymnasium Anna-Sophianeum näher kennenzulernen.

DELE-Prüfung in Gifhorn

Am Freitag, den 09. November 2918 haben 9 Schülerinnen und Schüler der DELE-AG unserer Schule an der DELE-Prüfung (A2/B1 para escolares) teilgenommen, um das weltweit anerkannte Sprachzertifikat DELE, das international umfangreiche Kenntnisse in der spanischen Sprache bescheinigt, zu erwerben.

Dafür haben wir uns auf den Weg zum Prüfungszentrum im Humboldt-Gymnasium Gifhorn gemacht, wo die Prüfungen des Instituto Cervantes (spanisches Institut zur Förderung der spanischen Kultur und Sprache) abgenommen wurde.

 Um Punkt 09 Uhr – übrigens wird auf der ganzen Welt die gleiche Prüfung zur selben Zeit durchgeführt! – durften die Prüfungsblätter umgedreht werden:

Zunächst stellten die Prüflinge ihr Leseverstehen und anschließend ihr Hörverstehen unter Beweis. Daraufhin folgte eine schriftliche Prüfung, in welcher zwei Texte geschrieben werden mussten. 

In der Mittagspause gab es eine warme Mahlzeit. Danach ging es in die 12-minütige mündliche Prüfung, in welcher die Schüler nach einer ebenfalls 12-minütigen Vorbereitungszeit einen Vortrag hielten sowie mit dem Prüfer über Alltagsthemen wie beispielsweise Sport, Schule oder Freizeit diskutieren mussten.

Nach dem langen Prüfungstag sind dann alle recht erschöpft ins Wochenende gestartet.

Die Ergebnisse der Prüfung,  sie gehen nach Spanien und werden dort ausgewertet und bestätigt, werden erst in mehreren Monaten feststehen. Ich drücke alle die Daumen! 

Eines steht jedoch fest: Diese 9 Schülerinnen und Schüler haben Stärke und Durchhaltevermögen bewiesen und unabhängig davon, wie die Prüfung ausgegangen ist, sie sind talentierte Spanischsprecher!

Un cordial saludo.