Monat: Juli 2021

Gallery-Walk-Konzert am Gymnasium Anna-Sophianeum

Zum ersten Mal fand am vorletzten Schultag vor den Sommerferien am Gymnasium  Anna-Sophianeum in Schöningen ein so genanntes „Gallery-Walk-Konzert“ statt.  An verschiedenen Standorten auf dem Schulgelände waren die Bläserklasse 5, die Bläserklasse 6, das Schulorchester, der Oberstufenchor, die Schülerbands und die Lehrerband zu erleben. Die Zuhörer:innen erwanderten die einzelnen Stationen zeitversetzt reihum und innerhalb ihres Jahrgangs, sodass Infektionsschutz und Kulturgenuss in Einklang gebracht werden konnten. Dabei präsentierte das Schulorchester unter Leitung von Frau Beuleke den Song „High Hopes“, während der von Frau Winnekens geleitete Oberstufenchor, der wegen der Coronabestimmungen nicht singen durfte, einen grandiosen und selbst gestalteten gesanglosen Performance-Auftritt vorstellte, bei dem der Song „Have it all“ von Jason Mraz mithilfe von gebastelten Schildern, Requisiten und Gesten visualisiert wurde, sodass die im Song ausgesprochenen guten Wünsche auch optisch an das Publikum geschickt werden konnten. Besonders erstaunte der gute Auftritt der beiden Bläserklassen unter Leitung von Frau Ecksturm-Rudd und Herrn Krauß, da die Schüler:innen viele Monate nicht gemeinsam proben und nur per Videokonferenz Instrumentalunterricht bekommen konnten und sie dennoch eine Menge in der Bläserklassenzeit gelernt haben, was sie nun endlich zeigen konnten. Sehr gern verweilte das Publikum an der Station der Bands unter Leitung von Herrn Wroblewski, die ein vielfältiges Programm von Deep Purple, Ozzy Osbourne, Ghost und Wheatus erarbeitet hatten, und belohnte die gelungenen Auftritte mit jubelndem Applaus. Dieses ganz neue Konzert-Modell belebte sichtlich, sorgte für einen musikalisch-kulturellen Lichtblick und zeigte auf, dass mit geschickter und kreativer Organisation auch in dieser besonderen Zeit Konzerte möglich sein können, die das Schulleben stärken.


Oberstufenchor:


Bläserklassen 5 und 6:


Lehrerband:


Orchester:

¡Por fin! (Endlich!)

Drei motivierte und sprachbegabte Schülerinnen, Julia Moryson, Hanna Fricke sowie Katjana Pieper stellten sich im dritten Durchgang des Anna-Sophianeums als Prüfungszentrum im November 2020 der schriftlichen sowie mündlichen DELE-Prüfung und können nun die Früchte ihrer Arbeit in den Händen halten: Das lang ersehnte DELE-Zertifikat, das ihnen Kenntnisse in der spanischen Sprache auf dem Niveau A2 bzw. B1 des Europäischen Referenzrahmens attestiert, international anerkannt und lebenslang gültig ist.  

Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Ergebnissen – wir sind stolz auf euch und freuen uns, wenn ihr weitermacht!

Enhorabuena, chicas, ¡¡sois estupendas!!

Sponsorlauf 2021

Nach einer Pause startet dieses Jahr wieder der Sponsorlauf zugunsten brasilianischer Straßenkinder.

Zeitplan 19.07.2021

1./2. Std. Einstimmung auf den Sponsorlauf in den Klassen:
Jg. 5/6 Grußkarten basteln für Brasilien
Jg. 7/8 Dokumentation
Jg. 9/10 Dokumentation
Jg. 11 Vortrag in der Pausenhalle

Treffpunkt nach der 1. Pause:
– Radfahrer –> Wiese vor der Schule
– Läufer und Skater: Elmstadion

Ab 3. Stunde:
Beginn des Sponsorlaufes ca. 10:00 Uhr: Eröffnungsworte am Stadion
– Sportliche Aktivitäten
– Verkauf von Getränken etc. am Stadion und in der Schule
– Einzelne Pausenbereiche für Klassen sind gekennzeichnet

Schöningens Bürgermeister Malte Schneider und Schulleiter Stefan Krauß bei der Eröffnung

Radfahrer:


Läufer:


Skater:

12:55 Uhr: Ende

Endlich wieder mal raus…! Ausflüge in den Schulwald

Nach all den Strapazen der letzten Monate und dem schier endlosen Distanzlernen war die Freude unter den Schülerinnen und Schülern riesengroß, als von der Schulleitung verkündet wurde, dass ein Wandertag noch vor den Sommerferien möglich wäre. Und so wurde kurzerhand unser Schulwald einmal mehr zum Ziel erklärt. Am Mittwoch, den 14.7., unternahm erst die Klasse 9a unter der Leitung von Frau Schiller eine Wanderung und anschließend die Klasse 10c gemeinsam mit Frau Ostermeyer eine Radtour mit den Schulfahrrädern „raus ins Grüne“ und am Donnerstag, den 15.7., verweilten nach erholsamer Wanderung die Klassen 8b und 8d mit Frau Reißmann-Sosnal und Frau Spethmann bei Speis‘ und Trank auf den im letzten Jahr neu errichteten Sitzgruppen.

Wandertag 2021 – 9c on tour!

Endlich war es wieder soweit. Nach langem Distanzlernen, Wechsel- und Präsenzunterricht konnten wir wieder die unsere Freiheit genießen und mit unseren Drahteseln die Region erkunden. Die Route führte uns von Schöningen über Büddenstedt, Reinsdorf und Offleben bis zum Grenzdenkmal nach Hötensleben, wo wir uns durch mitgebrachte Speisen und Getränke gestärkt haben. Nach einem kurzen Abstecher zum Schulwald belohnten wir uns noch mit einem kühlen Eis.

EU-Projekttag: Videokonferenz mit dem EU-Parlament

In diesem Jahr stand der EU-Projekttag im 10. Jahrgang vor besonderen Herausforderungen. „Eine klassische Podiumsdiskussion wie in den vergangenen Jahren üblich, war am Anna-Sophianeum coronabedingt nicht durchzuführen“, sagt Wagener, Europabeauftragter am Anna-Sophianeum Schöningen. Gemeinsam mit der Schulleitung und den Fachkollegen entschied man sich daher an vier Terminen digitale Besuche mit Abgeordneten des EU-Parlaments zu organisieren. Unterstützt durch Frau Hick und Herrn Heyer vom Besucherdienst des EU-Parlaments konnten vier EU-Abgeordnete gewonnen werden. Eingerahmt wurden die Gespräche durch spannend und eloquent vorgetragene Präsentationen des Besucherdienstes rund um die Parlamentsarbeit und zur Teilnahme im Rahmen des EU-Jugenddialogs. Unsere virtuellen Gesprächsgäste waren die Abgeordnete Frau Düpont, der Abgeordnete Herr Giesecke, der Abgeordnete Herr Lang und die Abgeordnete Frau Bischoff. Sie beantworteten geduldig und ausdauernd alle Fragen der Schülerinnen und Schüler rund um die Themen Klimapolitik, Menschenrechte, Landwirtschaft, Bildung, Corona und Bedeutung der EU. Positiv wurde dabei sogar von einem Abgeordneten die gute inhaltliche Vorbereitung seitens der Zehntklässler herausgestellt. Für die gute fachliche und organisatorische Vorbereitung gebührt auch dem Lehrerteam der Politikfachgruppe ein großes Dankeschön. Das Format Videokonferenz habe sich bewährt, so Wagener. Die Planungen für die nächsten Videokonferenzen mit dem EU-Parlament laufen schon.

Entlassung der Abiturientinnen und Abiturienten 2021

Baumann, Lena (Königslutter), Bautat, Marnie (Königslutter), Berg, Pandora (Helmstedt), Blin, Hubert (Söllingen), Börstler, Yannes (Königslutter), Bothe, gesa (Dahlum), Boyan, Raphael (Könisglutter), Brauer, Christina (Schöningen), Bruns, Nicolas (Schöningen), Fischer, Jessica (Schöppenstedt), Fricke, Lukas (Königslutter), Fricke, Moritz (Königslutter), Fuchs, Maria (Königslutter), Hagedorn, Tim (Königslutter), Heinrich, Lea (Königslutter), Hirsch, Elias (Königslutter), Keunecke, Niklas (Helmstedt), Knödl, Samuel (Königslutter), Knust, Christina (Königslutter), Koch, Natalie (Beierstedt), Köhler, Liam (Schöningen), Köster, Jan (Schöningen), Kreie, Nicole (Königslutter), Künne, Adrian (Gevensleben), Liehr, Frederik (Helmstedt), Lüders, Sonja (Königslutter), Ly, Jennifer (Königslutter), Marquardt, Lina (Schöningen), Matthias, Lara (Königslutter), Maushake, Felix (Söllingen), May, Bastian (Schöppenstedt), Mezler, Juliette (Schöningen), Mezler, Kevin (Schöningen), Neumann, Jenny (Königslutter), Otter, Paul (Schöningen), Paul, Alina (Königslutter), Paul, Gina (Gevensleben), Pfletschinger, Kim (Königslutter), Platte, Henry (Uehrde), Rai, Sampras (Königslutter), Rawe, Selina (Königslutter), Reinhardt, Sophie (Schöningen), Riedesel, leon (Schöppenstedt), Schink, Konstantin (Königslutter), Schmidt, Niklas (Schöningen), Schneider, Beatrice (Schneider), Stapel, Samatha (Schöningen), Steffen, Paul (Schöningen), Steiniger, Mia (Söllingen), Szyszka, Jan (Helmstedt), Thoß, Moritz (Königslutter), Waldheim, Jana (Schöningen), Walther, Amelie (Gevensleben), Wartelsteiner, Alina (Königslutter), Weihe, Henrike (Beierstedt), Werk, Arved (Söllingen), Werk, Carlotta (Söllingen), Wesermann, Marit (Helmstedt), Willeke, Lasse (Dahlum)


Kanon in D-Dur (Johann Pachelbel)
Klavier: Henry Joe Platte 


Begrüßung
Stefan Krauß, Schulleiter


Grußwort für den Schulträger
Rolf-Dieter Backhauß
1. stellvertretender Landrat


Wonderwall (Oasis)
Schulband, Ltg. Philipp Wroblewski


Grußwort für die Stadt Schöningen
Malte Schneider
Bürgermeister der Stadt Schöningen


Terra Titanic (Peter Schilling, arr. H. J. Platte)
Henry Joe Platte


Rede des Schulleiters
Stefan Krauß


Don’t Stop believin‘ (Journey) 
Schulband


Für die Abiturientinnen und Abiturienten
Pandora Berg und Nicolas Bruns


Ansprache an die Abiturientinnen und Abiturienten
Für die Lehrkräfte: Ilka Dankert


Ansprache an die Abiturientinnen und Abiturienten
Für die Eltern: Jan Fricke


Have it all (Jason Mraz)
Oberstufenchor, Ltg: Antje Ecksturm-Rudd, Evelyn Winnekens


Überreichung der Abiturzeugnisse (nach Tutorengruppen)


Ehrungen

Nach der Übergabe der Zeugnisse werden Abiturienten geehrt, die sich für die Schulgemeinschaft besonders verdient gemacht haben und die besonders herausragende Leistungen in der Abiturprüfung und auf weiteren Bereichen erbracht haben.


School’s Out Forever (Alice Cooper)
The Lehrerband


Galerie

Europa macht Schule 2021

Unter diesem Motto war in diesem Jahr Alexey Rybakov unser virtueller Gast am Anna-Sophianeum. Der Doktorand, der aus St. Petersburg stammt und an der Leibniz Universität Hannover promoviert, entführte den Werte und Normen Kurs der Q2 vom 22. April bis zum 7. Juni in den russischen Märchenwald Er verzauberte methodisch und inhaltlich mit differenzierten Ausführungen zur Hexe Baba Jaga und weiteren Märchenfiguren. Alexey klärte uns über sprachliche und kulturhistorische Aspekte der Märchen auf und weckte schließlich die Reiselust mit seinem kulturtouristischen Exkurs zu St. Petersburg.

Ein herzlicher Dank geht an Alexey für diese inhaltlich und methodisch sehr interessante Projektarbeit. Weiterhin gilt Lilli und Alyssa, aus dem WN-Kurs, ein großes Lob, dass sie die Projektergebnisse auf der gemeinsamen Abschlussveranstaltung von Europa macht Schule vorgestellt haben. Ein großes Dankeschön geht in diesem Zusammenhang auch an die Organisatoren am EMS-Standort Hannover sowie alle Schülerinnen und Schüler, die sich trotz Pandemie vielfältig in das Projekt eingebracht haben. Wir freuen uns auf die nächste Projektrunde, dann hoffentlich wieder in der Schule.