Monat: Januar 2019

Neues aus dem Schulgarten

Auch in der kalten Jahreszeit stehen die Arbeiten im Schulgarten nicht still. Dank der milden Temperaturen wird derzeit die Mauer vom Efeu und Brombeeren befreit und der Boden für die Anlage der Beete sowie des Gewächshauses vorbereitet. In der Schulgartenwerkstatt werden parallel dazu die Bierzeltgarnituren sowie die Blumenbehälter der Schule aufgearbeitet und mit einem neuen Schutzanstrich versehen.

Schülerinnen und Schüler meistern mit Bravour die DELF-Prüfung

DELF? DELF ist die Abkürzung für „Diplôme d’Études de la Langue Française“, ein Zertifikat über den Nachweis von Kenntnissen der französischen Sprache, das international anerkannt ist und vom „Institut Français“ vergeben wird.

Vor fast einem Jahr, im Februar 2018, machten sich fünf unerschrockene, sehr motivierte Schülerinnen und ein Schüler auf den Weg, an dessen Ende der Erhalt des DELF-Zertifikates stehen sollte. In der DELF-AG bereiteten sie sich auf die schriftliche und mündliche Teilprüfung im Mai und Juni vor. Obwohl ihnen bereits Ende der Sommerferien die Ergebnisse per Mail mitgeteilt wurden, ließen die Zertifikate noch ein paar Monate auf sich warten, da sie in Frankreich erstellt, von dort nach Hannover und dann zu uns in die Schule geschickt wurden. Doch dann konnte Herr Kluge die lang erwarteten Zertifikate vor Weihnachten endlich übergeben und die fünf ernteten die Früchte ihrer Arbeit.

Da die Ergebnisse aller Prüflinge so außerordentlich gut ausgefallen sind, könnte man die Abkürzung DELF dank des ersten Durchganges der DELF-Prüfungen am Anna-Sophianeum nach mehreren Jahren Pause umbenennen in DELF: Du Erbringst (tolle) Leistungen (in) Französisch.

Medienscouts Implemen­tierung abgeschlossen

Zu Beginn des Schuljahres 2017/2019 bewarb sich das Gymnasium Anna-Sophianeum Schöningen für die Teilnahme an einer besonderen Implementierung der n-21 Initiative: die Einrichtung einer Medienscouts-Gruppe. Diese sollte aus Schülerinnen und Schüler ab dem 8. Jahrgang bestehen und Teil des Beratungsangebotes der Schule werden. Die zur Zeit neun Schülerinnen und Schüler sind dabei Schnittstelle vor allem für Fragen und Problemen zu digitalen Medien. Mehrere Seminartermine und erste Projekte später war es zu Beginn des Schuljahres 2018/19 soweit, die Ausbildung der ersten Medienscouts des Gymnasiums Anna-Sophianeum war abgeschlossen und die Schülerinnen und Schüler erhielten ihre Zertifikate. Auch wenn die eigentliche Arbeit und auch die eventuelle Erweiterung des Teams jetzt erst richtig losgeht, war das erste Implementierungsjahr schon sehr produktiv. Die Schülerinnen und Schüler entwickelten beispielsweise einen Kurzlehrgang zu Gefahren im Internet, den sie den fünften Klassen präsentierten und Fragen beantworteten, und unternahmen einen ersten Probelauf für „Schüler schulen Senioren”, bei dem in Kooperation mit der diakonischen Altenpflege „Clus” Senioren die Schule besuchten, um ein wenig mit Schülerunterstützung in die digitale Welt hineinzuschnuppern.