Monat: Dezember 2018

Auf den Spuren der Paläoanthropologen – Exkursion zum paläon

Im Rahmen der Unterrichtsreihe „Evolution des Menschen“ besuchten am 18.10.2018 die Schülerinnen und Schüler der beiden Biologiekurse der Oberstufe gemeinsam mit Frau Anspach-Wolf und Herrn Kiehne das paläon in Schöningen. Vor Ort erhielten die Kursschüler zunächst während einer fachwissenschaftlichen Führung durch die Ausstellung einen vertieften Einblick in die stammesgeschichtliche Entwicklung des Menschen. Im Anschluss konnten die Schülerinnen und Schüler ihr erworbenes Wissen dann direkt in einem paläoanthropologischen Bestimmungskurs anwenden und Schädelabgussmodelle menschlicher Vorfahren anhand charakteristischer Merkmale in einen Stammbaum einordnen.

Kooperationstag an der Grundschule

Im Rahmen unseres sozialen Projektes veranstalteten wir, Erik Isensee und Ludwig Kroos, einen „Kooperationstag“ mit der Klasse 3b der Grundschule Schöningen am 13.12.2018 und 18.12.2018. 

Mit dem Ziel die Kooperationsfähigkeit und Teamfähigkeit der Klasse zu fördern, führten wir zwei Doppelstunden Sport zu diesem Thema durch. 

In der ersten Doppelstunde haben wir zuerst zwei Aufgaben gestellt, die die gesamte Klasse zusammen  lösen sollten. Diese zwei Aufgaben waren unterschiedlich schwer. Danach worden Gruppen gebildet, in denen sie weitere Teamspiele meistern mussten. Auch diese Spiele wurden in verschiedenen Schwierigkeitsstufen eingeteilt. Das einfachste Spiel hieß „Karotten ziehen“, welches jedem bekannt sein sollte. In der Reflexion nannten die Kinder ihre Erfahrungen und gelernten Elemente. 

Die zweite Doppelstunde begann mit „Karotten ziehen“ also eine Wiederholung. Danach gab es einige Übungen zum Taktgefühl und zum Rechts-, Linksverständnis. Im Sitzkreis haben wir dann Bilder von einem Fischschwarm mit einem Hai und einem Hai mit einem einzelnen Fisch rumgegeben. 

Dies sollte den Hauptteil der Stunde einleiten. Es wurde eine Choreographie geplant, die zuerst in einzelnen Gruppen einstudiert wurde und dann zusammen vor einem Spiegel mit einem Takt verinnerlicht wurde. Am Ende wurde wieder eine Reflexion durchgeführt, dort hat die Klasse das Gelernte nochmal genannt. Die Kinder hatten sehr viel Spaß bei den beiden Stunden und die Intention des sozialen Projektes kam bei den Kindern gut an.

Besuch der Kläranlage Schöningen

Am 18.12.2018 war es soweit. Die Schülerinnen der Umwelt- und Schulwald-AG besuchten gemeinsam mit Herrn Kiehne die Kläranlage in Schöningen, um sich über die technischen Prozesse der Abwasserreinigung zu informieren. Dabei gingen die Exkursionsteilnehmer u. a. der Frage nach, inwiefern Mikroplastik im Aufreinigungsprozess des belasteten Abwassers in Erscheinung tritt. Ganz besonderer Dank geht an Herr Thienel für die fachliche Unterstützung und die Anfertigung der Fotos sowie an Frau Kaufhold für die aufschlussreiche und anschauliche Einführung in die komplexen biologisch-technischen Abläufe einer Kläranlage.

Besuch des Jugendoffiziers der Bundeswehr

Am 18.12.2018 besuchte Hauptmann Alexander Bode im Rahmen der Informations- und Öffentlichkeitsarbeit der Bundeswehr das Anna-Sophianeum Schöningen. Er referierte vor Schülern/-innen des 12. Jahrgangs über die Sicherheitspolitik der Bundesrepublik und stellte sich anschließend den Fragen der Zuhörer. Besonders interessiert waren die Schüler/-innen an den Erfahrungen, welche er im Rahmen seines Afghanistaneinsatzes sammelte.

2. Schulastronomischer Abend am Anna-Sophianeum

Am 07.12.2018 trafen sich Schülerinnen und Schüler in Klassenstärke zum zweiten Schulastronomischen Abend unserer Schule. Der Abend, welcher ursprünglich wegen ungünstiger Wetterprognosen abgesagt werden sollte, fand aufgrund zahlreicher Bitten mit verändertem Programm statt. Anstatt der Beobachtung des Herbstnachthimmels führte Herr Dr. Witt die Jugendlichen über zwei Stunden in die griechischen Sagen und Mythen der Sternbilder ein. Dazu versammelten sich alle Teilnehmer in einem abgedunkelten Raum um das schuleigene Stellarium, welches den Sternenhimmel an die Klassenraumdecke projizierte. Bei Geschichten über Frauen fressende Wale, unsichtbare fliegende Pferde und die Liebesabenteuer der Götter fanden alle Teilnehmer viel Spaß und Entspannung. Anschließend wurden zwei Geburtstagkinder bei üppigem Kuchenbuffet kräftig befeiert. Nach einem sehr schönen, lustigen und langen Abend übernachteten alle Teilnehmer gut gelaunt im Schulgebäude. Teilnehmen konnten Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen. Bis zu den Osterferien soll der nächste Abend zum Thema Winternachthimmel stattfinden. Interessenten melden sich bitte bei Herr Dr. Witt in F35.

Weihnachtstag im Kindergarten

Im Rahmen des Sozialen Projektes veranstalteten wir, Nadine Ader, Celine und Cindy Jördens, Gesine Labitzke und Naja Wachsmuth, einen Weihnachtstag im Kindergarten „Rasselbande“ in Schöppenstedt. Am Montag, den 03.12.2018, wurde der Kindergarten in eine Weihnachtsstube mit Bastel- und Backstationen umgewandelt. Geplant war dies mit den „Lauscher-Kindern“, die in diesem Jahr die Schule besuchen werden. Von Teig ausrollen, Plätzchen ausstechen und verzieren bis zu Windlichter selbst gestalten war alles dabei. Die Kinder waren in drei Gruppen an drei Stationen aufgeteilt, wobei sie hauptsächlich alleine arbeiten mussten. Den Tag haben die Kinder sowie wir selbst als gelungen empfunden. Am Ende des Tages konnten die Kleinen dann ihre selbst gebackenen Kekse mit nach Hause nehmen. Am folgenden Dienstag wurde dies dann fortgesetzt. Mit Kaffee und Kuchen konnten alle Eltern die Werke ihrer Kinder bewundern und den Nachmittag zusammen ausklingen lassen. Dabei haben wir Spenden gesammelt, die wir dem Kindergarten für neue Spielzeuge etc. zukommen lassen haben. Auch dieser Tag war ein völliger Erfolg. Ein besonderer Dank gilt dem Unternehmen Hol‘ ab aus Schöningen für die Freigetränke und auch dem helfenden Team des Kindergartens, die die Tage ermöglicht haben.