Menu

Schulsanis verbessern ihre „Schminkfähigkeiten“

Die Schulsanis haben neben ihrem täglichen Dienst im Rahmen der Rufbereitschaft und den Übungsstunden ein weiteres Feld für sich entdeckt: die so genannten RUD, das heißt die „Realistische UnfallDarstellung“. Nachdem den Sanis vom GUV Braunschweig die Anschaffung eines entsprechenden Übunsgkoffers finanziert wurde, werden während der regelmäßigen Treffen neben dem normales Üben immer wieder Schminkübungen durchgeführt, wobei der Schwerpunkt hier meist auf Wunden liegt, die in der Schule am ehesten vorkommen, also Schürfwunden, Kopfplatzwunden u.ä. Mit den geschminkten „Verletzten“ werden dann kleine Szenen improvisiert, auf die die übenden Sanis dann angemessen reagieren müssen.

Obwohl einige der Sanis bei diesem Schminken schon eine ziemlich verstörende Realitätsnähe erreichen können, griff die AG-Gruppe sofort zu, als ihnen eine Weiterbildung angeboten wurde, bei der sie ihre Fähigkeiten verfeinern konnten. Am 10. Januar war es dann soweit: ein Teil der Sanis lernte bei einer anderthalbstündigen Übung praxisnahe Tipps und Tricks, was das Schminken von Wunden angeht. Dieses Wissen wird in der Folgezeit durch weitere Schulungen vertieft und dann in den Gruppenstunden an die anderen Sanis weitergegeben.

uhren replica
Menu