Menu

Neugestaltung der Pflanzkästen

Am 7. November war es soweit! In einem gemeinsamen Arbeitseinsatz der Schülerinnen und Schüler der Schulgarten-AG und der Umwelt- und Schulwald-AG unter der Leitung von Herrn Wagener und Herrn Kiehne wurden die Pflanzkästen auf dem Schulgelände neu bepflanzt. Ziel war es, durch eine pflegeleichte und abwechslungsreiche Strauchpflanzung die Attraktivität des Schuleingangs zu steigern. Die Beratung und Planung erfolgte durch Dipl.-Ing (FH) Dörte Sucker, Landespflegerin und Fachberaterin der Baumschule Brennecke in Braunschweig. "Die verschiedenen Blühzeitpunkte sowie die unterschiedlichen Blattfarben und -formen, Fruchtschmuck und Herbstfärbung lassen das Beet von Frühjahr bis Herbst von nun an in einem vielfältigen Farbspektrum erscheinen. Die Höhenstaffelung in der Pflanzung erzeugt dabei eine lockere und optische Barriere zwischen Eingangsbereich der Schule und Schulparkplatz", so Frau Sucker. Ohne die freundliche Unterstützung des Schulunterstützungsvereins und von Herrn Künne wäre das Vorhaben allerdings nicht umzusetzen gewesen. In wochenlanger schweißtreibender Vorarbeit hat Herr Künne zunächst alle Pflanzkästen geleert und die Erde Schritt für Schritt durch mehrfaches Sieben von Wurzelresten befreit, um eine spätere Begleitvegetation so gering wie möglich zu halten. Des Weiteren stellte Herr Künne seinen Privatanhänger zur Verfügung, um zeitnah und kostengünstig die Pflanzen aus Braunschweig abzuholen.

uhren replica
Menu