Menu

Geschafft: 2. Platz bei promotion school 2017

Das Daumendrücken hat sich wieder einmal gelohnt!!!

Die Prämierung der besten Teams des diesjährigen Geschäftsideen-Wettbewerbs „promotion school“ fand am Donnerstag (15. Juni 2017) in der Arena des Forums AutoVision in Wolfsburg statt.

Den hervorragenden zweiten Platz in der Teilregion Braunschweig/Helmstedt/Wolfenbüttel belegte das Team  mit Johannes Höhne, Hassan Imran und Michel Müller (alle Q1) vom Gymnasium Anna-Sophianeum in Schöningen. 

Insgesamt nahmen über 1000 Schülerinnen und Schüler aus der gesamten Region teil, von denen die besten 45 Teams ihre Ideen in den Finalrunden im Mai einer Fachjury vorstellen konnten. 

Unser Team überzeugte im Wettbewerb mit der Idee eines Fahrzeugassistenzsystems zur Bildung von Rettungsgassen auf Autobahnen – genannt RescueLane-System. Hier gelang die Anknüpfung an ein hochaktuelles, gesellschaftliches Problem, das kreativ und sehr zielgerichtet angegangen wurde.

Ein zweites Team (Jonah Ademeit, Anton Güthenke, Julian Hieske, Leon Krull – ebenfalls Q1) gehörte zwar auch zu den Finalisten, der Sprung auf´s Siegertreppchen gelang aber leider nicht. Dafür freute sich das Team über exzellente Noten in der zugrundeliegenden Facharbeit. 

Die Geschäftsmodelle wurden im Seminarfach „Wirtschaft“ unter der Leitung von Frau Sacha erstellt. Unsere Gewinner können sich über hochwertige Unterhaltungselektronik in Form von Beats-Kopfhörern freuen, die es als Preise gab. 

uhren replica
Menu