Menu

Projekttage 2016

Vom 15. bis zum 18. August befasst sich die gesamte Schule in 36 unterschiedlichen Projekten mit den Themen Umwelt (5. und 6. Klasse), Umwelt (7. und 8. Klasse) und Globalisierung (9. und 10. Klasse). Dabei werden die Kurse von den Schülerinnen und Schülern der Oberstufe begleitet und unterstützt. Höhepunkt der Projekttage ist ein Schulfest am Nachmittag des 18. August, auf dem die Projekte den Eltern, Ehemaligen und allen Interessierten vorgestellt werden.

Hier werden alle beteiligten Projekte vorgestellt. Die Berichte werden von den Lernenden des Projekts "Dokumentation" zusammengetragen und eingestellt. So sind diese Seite und die folgenden Berichte in diesen Tagen ständig am Wachsen.

Die Projekttage finden von Montag, dem 15.08.2016 bis Freitag, dem 19.08.2016 statt. Die Kurse am Montag, Dienstag und Mittwoch  laufen jeweils von der 1. bis zur 6. Stunde.

Am Donnerstag  findet die Präsentation der Ergebnisse im Rahmen eines Schulfestes von 15 bis 18 Uhr statt. Dazu sind alle Eltern und Interessierte herzlich eingeladen.

Die Schülerinnen und Schüler aus Königslutter und Umgebung haben wegen der fehlenden Fahrmöglichkeiten am Nachmittag zwei Optionen:

1. Alle Schülerinnen und Schüler aus Königslutter können an diesem Tag mit ihren Eltern (ohne zeitliche Begrenzung) in die Schule  kommen und wieder nach Hause fahren. Diese Möglichkeit wird vor allem für die Jahrgänge 5 bis 8 empfohlen.

2. Schülerinnen und Schüler, die  aber allein kommen möchten, könnten mit dem Zug nach Helmstedt (z. B. Abfahrt 12 Uhr 35) und anschließend mit dem Bus von Helmstedt nach Schöningen fahren (vor allem für die Jahrgänge 9, 10 und Q1).

3. Diese Schülerinnen und Schüler müssen darauf achten, dass sie eine Schülerkarte mit Bild bei sich tragen. Es wird von der Bundesbahn erwartet.

4. Weitere Informationen können bei Herrn Kozik (rechtzeitig) eingeholt werden.

Am Freitag, dem 19.08. 2016 wird von der 1. bis zur  3. Stunde allen Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit gegeben, die Ergebnisse der Projekttage anzuschauen. In der 4. und 5. Stunde soll aufgeräumt werden. In der 6. Stunde wird in jedem Projekt eine Auswertung vorgenommen. 


Sportlich durch die Geschichte (Frau Herbst und Frau Böhning)

In diesem Projekt informieren sich die Schüler des 5./6. Jahrgangs über die Entwicklung der Olympischen Spiele und den jeweiligen Sportarten, wie zum Beispiel: Leichtathletik, Schwimmen und noch viele mehr. [Berichte]


Rauchen gefährdet die Gesundheit (Herr Schwarz)

In dem Projekt "Rauchen schädigt die Gesundheit" lernen die Kinder aus der 5. und 6. Klasse die Gefahren des Rauchens, den Aufbau einer Zigarette und wie man mit dem Rauchen aufhören kann. Außerdem wollen sie lernen, wie man andere überzeugt mit dem Rauchen aufzuhören. [Berichte]


Gesundheit auf den Kopf stellen (Frau Michels, Frau Droz)

In diesem Projekt steht die Gesundheit im Vordergrund. Durch verschiedene Spiele und kleine Kochaktionen sollen die Schüler lernen, wie man sich gesund ernährt und fit bleibt. [Berichte]


Fußball (Herr Busse-Niemann)

In diesem Projekt erlernen die Schüler verschiedene Fußball-Taktiken. Es werden verschiedene Übungen sowie Spiele gemacht um zum Schluss ein faires Fußballturnier zu veranstalten. [Berichte]


Man ist, was man isst (Frau Weise)

Das allgemeine Ziel von ihnen liegt daran, junge Schüler über eine gesunde Ernährung aufzuklären. Zudem stellen sie selbst gesunde Speisen für das Schulfest her. [Berichte]


Hauselektrik (Herr Witt)

Hier erstellen die Kinder unter der Leitung von Herrn Witt einen Schaltplan für eine selbst entworfene Wohnung. Dabei wird physikalisch-kreatives Denken gefordert. [Berichte]


Sport/Spiele I (Herr Schlord)

Diese Projektgruppe beschäftigt sich mit der Hinführung zum Rückschlagspiel des Volleyballs. Anhand verschiedener Übungen sollen die verschiedenen Techniken des Sports vermittelt werden. [Berichte]


Sport/Spiele II (Herr Krömer)

Dieses Projekt beschäftigt sich mit der Hinführung zum Rückschlagspiel des Tennis. Anhand verschiedener Übungen sollen die verschiedenen Techniken des Sports vermittelt werden. [Berichte]


Sport/Spiele III (Herr Gottschalt, Herr Fock)

In diesem Projekt dreht es sich hauptsächlich um Volleyball. Das Wochenziel besteht darin, ein kleines Turnier auf die Beine zu stellen. [Berichte]


Singen ist gesund (Frau Winnekens)

Diese Gruppe aus  5. und 6. Klässlern beschäftigt sich mit der Theorie "Singen ist gesund". Sie singen und gestalten Plakate. [Berichte]


(Cyber-)Mobbing (Frau Hempel)

Dieses Projekt befasst sich mit der sich mit der Frage "Was ist Mobbing?" und wie man es bekämpfen sowie verhindern kann. Außerdem steht ein Ausflug für den Gruppenzusammenhalt an. [Berichte]


Feldhockey (Herr Sohr)

Das Ziel des Projektes ist es am Ende der Woche ein technisch, sauberes Hockeyspiel ausführen zu können. Beim Schulfest bauen sie einen Parcours zum selbst ausprobieren auf. [Berichte]


Schulgarten/Schulhof (Herr Kiehne, Herr Zillmann, Frau Siefken, Frau Reißmann-Sosnal)

Dieses Projekt arbeitet an der Wiederaufbereitung und der Herstellung des Optimalzustandes im Schulgarten/Schulhof. Zusätzlich legen sie im Schulgarten einen Komposthaufen an, streichen den Geräteschuppen von innen an und reinigen Pflanzenkübel. [Berichte]


Poetry Slam (Frau Harre, Frau Hagedorn)

Dieses Projekt verfolgt das Ziel, dass jeder am Ende seinen eigenen Text über die Umwelt geschrieben hat. Dazu lesen sie Gedichte um in das Thema Lyrik einzusteigen. [Berichte]


Lärm und Schall (Herr Faflik, Herr Englisch)

Dieses Projekt beschäftigt sich mit allem zum Thema Lärm und Schall. Sie wollen Messungen von Lautstärken in versch. Räumen durchführen, wahrnehmbare Frequenzen bestimmen, Gemeinsamkeit von Geräuschen erarbeiten und die Frage klären: Was ist überhaupt der Schall? [Berichte]


Geschichte einer Kerze (Frau Ansbach-Wolf, Herr Thienel)

Dieses Projekt beschäftigt sich mit dem Aufbau und der Funktion einer Kerze. Durch Experimente können die Schüler Ergebnisse selbstständig erarbeiten. [Berichte]


Asse - Radioaktiver Müll vor den Toren Schöningens (Frau Bade)

In diesem Projekt wird den Schülern die Geschichte der Entsorgung des radioaktiven Abfalls gezeigt und erklärt. Unter anderem die Vor-/Nachteile, wieso der Abfall in der Asse gelagert wird und wie die Zukunft aufgrund dieses Problemes aussehen könnte. Jedoch veranschaulicht Sie den Schülern auch über die positiven Aspekte der Radioaktivität: Die Gewinnung von Energie.  [Berichte]


Künstlerische Gestaltung der Schule/des Kunsthauses (Frau Petersen, Herr Dr. Hesse, Frau Wielert)

Das Ziel des Projektes besteht darin das Schulgebäude und das Kunsthaus zu verschönern. Unter anderem wird die Pausenhalle neu gestrichen und die neue Wand wird mit einem Raumplan und einer Weltkarte versehen. [Berichte]


Alles, was Müll macht (Herr Köhler)

Das Ziel der Projektgruppe von Herrn Köhler ist, dass die Schüler sich mit dem Thema Müll in verschiedenen Bereichen auseinandersetzen und für das Thema sensibilisiert werden. [Berichte]


Upcycling (Frau Schiller, Frau Koch, Frau Schridde)

In diesem Projekt lernen die Schüler wie man mit Nähmaschinen und alten Stoffen neue Tragetaschen herstellen kann. Das Ziel der Woche ist es den Schülern den Umgang mit Nähmaschinen beizubringen und sie mit ihnen vertraut zu machen. [Berichte]


Musikinstrumente herstellen (Herr Kröger)

In diesem Projekt stellen die Schüler Musikinstrumente aus alltäglichen Materialien her. Sie "produzieren" Rasseln und Trommeln in Kleingruppen. [Berichte]


Musikalische Videoclips (Herr Holzfuß, Frau Schubert)

Dieses Projekt erstellt in kleinen Gruppen einen Videoclip passend zu einem Umweltsong. Am Donnerstag werden diese erstellten Clips präsentiert. [Berichte]


Aus Altem Neues machen (Frau Bock)

Dieses Projekt ist wohlmöglich das kreativste aller Projekte. Dinge, die wir als "Müll" bezeichnen, werden durch kreative Handlungen, wie z.B. Sprayen, Nähen und Werken zu anschaulichen und nützlichen Objekten verwandelt. [Berichte]


Brasilien und Turma do Flau (Herr Schoo)

Dieses Projekt beschäftigt sich u.a. mit der Frage: Olympia - Ein Segen für alle? Dazu erstellen sie ein eigene Präsentation zu dieser Frage. Sie bereiten ebenfalls brasilianische Speise für das Schulfest vor und stellen die brasilianische Tanzart "Capoeira" vor. Letzteres erstellen sie eine eigenständige Homepage dafür, was sie in dieser Projektwoche erarbeitet haben. [Berichte]


Metropolen (Frau Neumann, Herr El-Bathich)

Dieses Projekt beschäftigt sich mit drei verschiedenen Stadtmodellen: dem sozialistischen-, dem angloamerikanischen und dem orientalischen Stadtmodell. Diese vergleichen und erklären sie anschließend.  Sie bauen ein zentrales Stadtgebäude von jedem Stadtmodell aus Styropor nach, woran sie die zentrale Bedeutung dieses Gebäudes für das jeweilige Stadtmodell hervorheben. [Berichte]


Menschen auf der Flucht (Frau Rosen)

Hier arbeiten die Schüler und die Flüchtlinge aus den Sprachlernklassen unserer Schule zusammen. Zu diesem Thema wird im Laufe der Woche eine Ausstellung erstellt, die sich mit den Wegen und den Ursachen der Flucht befassen soll. [Berichte]


Film AG (Herr Wedler)

In diesem Projekt werden kleine Parodien über berühmte Filme, sowie eine Dokumentation über die Flüchtlinge die ebenfalls an unserer Schule unterrichtet werden. [Berichte]


Die Welt erlesen (Frau Richter, Frau Edwards)

Das Ziel dieses Projektes besteht darin, dass die Schüler ihre eigenen, mitgebrachten Bücher lesen und eventuell vorstellen. Beim Schulfest ist eine Leseecke geplant. [Berichte]


Rockin' in a free world (Herr Schmidt)

Das Ziel dieses Projektes ist, einige selbst erarbeitete Songs zu entwickeln, welche einen protestreichen Hintergrund haben sollen. Zur Inspiration läuft während der Arbeitsphase Musik und ein Tafelbild veranschaulicht ihren Arbeitsvorgang. [Berichte]


Vorbereitung des Spanienenaustausches (Frau Hoffmann, Frau Bigalke)

Diese Gruppe bereitet sich auf den anstehenden Spanienaustausch im kommenden September vor. Sie gestalten Flyer, erstellen Powerpointpräsentationen unter dem Motto "Vivir en Schöningen y vivir en Madrid". [Berichte]


Dokumentation der Projektwoche (Herr Lang)

Dieses Projekt erstellt eine Übersicht über die Projekte und deren Fortschritte in der Projektwoche 2016. Täglich werden die Projekte besucht, Berichte geschrieben und hier mit Fotos veröffentlicht. [Berichte]


Bunte Welt des Musicals (Frau Holter)

Dieses Projekt führt am Tag des Schulfestes Teile verschiedener Musicals auf. Hierbei wird diese Gruppe durch Frau Bergers Schüler in "Alles Theater" unterstützt, indem sie die Requisiten und Kulissen erstellen. [Berichte]


Alles Theater (Frau Berger)

Diese Gruppe arbeitet mit dem Projekt von Frau Holter "Bunte Welt des Musicals" zusammen. Das Ziel des Projektes ist es, die Requisiten und die Kulissen für die Schüler aus dem Musical-Projekt bereitzustellen. [Berichte]


Schülerfirma (Herr Kluge)

Hier laufen die Vorbereitungen für das bevorstehende Schulfest. Der Schulleiter und seine drei Schüler erarbeiten Plakate und gestalten Werbungen für das Fest am Donnerstag. [Berichte]


Organisation des Schulfestes  (Herr Kozik)

Damit die Projektwoche gut strukturiert ist, kümmert sich dieses Projekt um die Organisatorischen Dinge wie die Anwesenheit der Schüler in den richtigen Projekten. [Berichte]

uhren replica
Menu