Menu

Holocaust-Gedenkgottesdienst

Am 27. Januar 2015 fanden sich in der St.-Vincenz-Kirche viele Schöninger zu einem Gedenkgottesdienst zusammen. Dabei wurde aus Anlass der Befreiung der Menschen in Auschwitz am 27. Januar 1945 an die Opfer des Holocaust erinnert. Besonders nah ging das Thema den Schülerinnen und Schülern der 9. Klassen und auch der Oberstufe, da vor allem dem Schicksal der jüdischen Bürger Schöningens gedacht wurde. Der Gottesdienst wurde von der Arbeitsgemeinschaft Stolpersteine, der St.-Vincenz-Gemeinde und Schülerinnen des Gymnasiums Anna-Sophianeum vorbereitet. So trugen Selina Bock, Laura Plackties, Desirée Domaß und Marica Rauschnick bewegende Texte vor. Musikalisch wurde die Veranstaltung von Querflötenmusik (Anna Koschmann, Leonie Franetzki und Friederike Rösner) und zwei selbst komponierten Liedern von Muriel Kühl und Joana Capser unterstützt. Die Veranstaltung knüpfte an die Stolpersteinverlegung vor einem Jahr an, bei der sich auch viele Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums beteiligt hatten.

 

uhren replica
Menu