Menu

Ernährungs- und Sporttage in der Grundschule Heeseberg

Im Rahmen des sozialen Projekts, das in der zwölften Klasse durchgeführt wird, verbrachten Michelle Kräcker, Franziska Thormann und Natalie Schwiertz am 02. Und 03. Dezember in der 3a der Grundschule Heeseberg Gesundheitstage unter dem Motto: „Ein gesundes Leben macht Spaß!“. Diesbezüglich beschäftigten sich die Grundschülerinnen und Grundschüler unter Leitung des Projektteams am ersten Tag mit dem Thema Ernährung und am zweiten mit dem Thema Bewegung. 

Ein besonderes Highlight am Ernährungstag war der Besuch eines Fußballspielers und eines Rehabilitationstrainers des VfL Wolfsburg, die sich mit den interessierten Kindern gerne über eine gesunde Ernährung mit Hinblick auf eine sportliche Betätigung unterhielten. Natürlich durfte dabei auch ein kleines Fußballmatch gegen Oskar Zawada und Alexander Lange nicht fehlen, das auf dem schuleigenen Fußballplatz ausgeführt wurde und für große Begeisterung sorgte. Anschließend wurde zusammen in kleinen Gruppen gekocht, sodass ein großes gesundes Festmahl entstand. Obstsalat, verschiedene Fruchtshakes, Kartoffelspalten und eine Gemüsepfanne wurden von jedem Kind mit Vergnügen gegessen. 

Das selbstgebastelte Kochbuch, das jede Schülerin und jeder Schüler anfertigte, soll dazu anregen, nach den gesunden Rezepte auch in Zukunft zu kochen und zu essen.

Am Sporttag ging es zunächst mit der Frage los, wofür Sport überhaupt gut ist und was im Körper passiert, wenn dieser sich bewegt. Nach der Theorie freuten sich die 22 Schülerinnen und Schüler darauf, in die Sporthalle zu gehen und da gemeinsam mit dem Projektteam Sport zu treiben. Neben verschiedenen Spielen, die die Kinder und Franziska, Michelle und Natalie ins Schwitzen brachten, wurde auch ein Zirkeltraining aufgebaut und durchgeführt. Den Kindern hat vor allem dieser Teil der Sportstunde großen Spaß gemacht. 

Ein ganz besonderer Dank gilt an dieser Stelle Herrn Brötje, dem Schulleiter der Grundschule Heeseberg, und Frau Plakties, der Klassenlehrerin der Klasse 3a, für die engagierte Unterstützung – außerdem dem VfL Wolfsburg für die bereitwillige Kooperation. 

uhren replica
Menu