Menu

Gesunde Ernährung an der Grundschule Neindorf

Am Donnerstag, den 20. November führten wir, Lisa Fehse, Isabelle Mank, Sophie Quast, Johanna Tiss, Celina Radmer, Lisanne Hederich, Lilli Schneider, Lena Weilandt und Laure Binner, neun Schülerinnen des Schöninger Gymnasiums Anna-Sophianeums ein soziales Projekt an der Grundschule in Neindorf über bewusste und gesunde Ernährung sowie Tierschutz durch.

In den ersten beiden Schulstunden fragten wir die Kinder der dritten und vierten Klasse der Grundschule Hasenwinkel, was sie bisher über bewusste und gesunde Ernährung wussten, was sie damit verbinden und warum man auf eine gesunde und bewusste Ernährung achten sollte. Anschließend sollten die Klassen Begriffe und Bilder verschiedenen Tierhaltungsarten, wie Freilandhaltung oder Käfighaltung zuordnen, die wir danach nochmal erklärten und aufzeigten woran sie dieses erkennen können, zum Beispiel an den pinken Zahlen auf den Eiern. Dann sollten die Klassen in kleinen Gruppen verschiedene Ernährungstypen, wie Vegetarier oder Veganer durch Texte kennenlernen und den anderen Klassenkameraden vorstellen. Zudem erklärten wir den Kindern was Bio überhaupt ist, was der Unterschied zwischen Bio-Produkten und Nicht- Bio-Produkten ist und wodurch die Bio-Produkte als solche gekennzeichnet sind. 

In der dritten und vierten Stunde bastelten die Schülerinnen und Schüler Plakate zu den verschiedenen Themen und kochten und backten mehrere Gerichte, die einfach, lecker und gesund waren.

Am Ende des Tages fragten wir die Schülerinnen und  Schüler ob es ihnen gefallen hat und zu unserer Freude bekamen wir nur positives Feedback.

Am Nachmittag kamen die Schüler mit ihren Eltern und anderen Verwandten zurück in die Schule und probierten ihre selbstgemachten Speisen und  konnten sowohl ihre, als auch die Plakate ihrer Mitschüler bewundern und bestaunen. Außerdem stellten wir Spendendosen für den WWF auf und freuten uns über die großzügigen Spenden der Verwandten. 

uhren replica
Menu