Menu

Kulturtag Afrika an der Grundschule Heeseberg in Jerxheim

Am 22. Oktober 2014 fand an der Grundschule Heeseberg in Jerxheim ein facettenreicher Afrikatag statt. Hierbei haben die Oberstufenschülerinnen Julia Bodenhagen, Lilly Werk, Fatime Ibrahimi, Debora Rudek, Linda- Kassandra Ruszczak und Johanna Frank den Schülerinnen und Schülern des dritten Jahrgangs einen bleibenden Eindruck über die Kulturen und Traditionen Afrikas verschafft.

In einer Einführung konnten die Drittklässler ihr bereits vorhandenes Wissen über Afrika präsentieren, auch wurde der Sudan näher betrachtet, da einige Schülerinnen und Schüler der Grundschule aus diesem Land stammen. Somit erschien der Kontinent nicht mehr allzu fern und fremd.

In drei unterschiedlichen Gruppen erweiterten die Drittklässler ihr Wissen über Afrika durch traditionelle Tänze und Gesang, Töpferunterricht und das Fertigen von afrikanischen Speisen.

Während im Töpferunterricht afrikanische Elefanten gefertigt wurden, welche die Kinder eifrig zusammen mit der Unterstützung der Projektleiterinnen gestalteten, wurden leckere afrikanische Speisen wie Bananenbrot und Erdnusseintopf gebacken bzw. gekocht. Zudem wurden Mandalas ausgemalt und afrikanische Armbänder geknöpft. 

Währenddessen ertönten Tanzschritte, Klänge und Gesang aus dem Musikraum, wo die Kinder afrikanische Tänze und Musik kennengelernt haben. Insgesamt kamen die Kinder der Kultur auf eine praktische Art und Weise näher.

Nach einer Danksagung an die Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler für ihre ambitionierte Mitarbeit und Unterstützung konnte der ereignisreiche Afrikatag mit den Worten „Uns hat alles gefallen!“, beendet werden.

uhren replica
Menu