Menu

Schnuppertag am Anna-Sophianeum

Was für ein Gewusel! Ungefähr 130 Viertklässler aus allen umliegenden Grundschulen waren am 25. April bei uns zu Besuch um zu sehen, ob das Anna-Sophianeum für sie die richtige Schule sein könnte. Wir hatten 17 Kurse aus fast allen Fächern, die an unserer Schule unterrichtet werden, angeboten und damit ganz offensichtlich das Interesse unserer Gäste geweckt. Alle Kurse waren gut angewählt worden und jeder einzelne Gast konnte die Kurse besuchen, die er sich ausgesucht hatte. Das Leuchten in den Augen der ganz Kleinen sprach Bände: Offensichtlich hat ihnen das Angebot gefallen! Dazu kam natürlich auch noch der strahlende Sonnenschein, bei dem die Viertklässler - wenn sie denn mal eine Pause hatten - auf dem Schulhof spielen konnten. Zahlreiche Spiel- und Sportangebote rundeten für die Kinder den Tag ab.

Für die zahlreich erschienenen Eltern und auch Kolleginnen und Kollegen der Grundschulen gab es Schulführungen, die durch Schülerinnen und Schüler durchgeführt wurden.

Nach einem solchen Schnuppertag, der als rundherum gelungen bezeichnet werden kann, gebührt vielen Menschen Dank: Den Kolleginnen und Kollegen, die sich interessante Angebote ausgedacht hatten; den Kolleginnen und Kollegen der Kreismusikschule, die für den Instrumentalunterricht warben; die Bläserklassen des 5. und 6. Jahrgangs, die zur Begrüßung aufspielten und ihr Können zeigten; den zahlreichen Schülerinnen und Schülern aus allen Jahrgängen, die in den Kursen als Helfer eingesetzt waren; dem Schulsanitätsdienst, der aber glücklicherweise nicht in Anspruch genommen werden musste; und nicht zuletzt den Schülerinnen und Schülern der 10c, die sich vorbildlich im Gewusel der kleinen behaupteten und ihnen alle Fragen beantworteten, sie zu den Kursen begleiteten und auch die informativen Schulführungen durchführten - immer mit einem freundlichen Lächeln im Gesicht.

uhren replica
Menu